Über uns

Aktivitäten

Die Aktivitäten der Loge F&B entwickeln sich nach drei Prioritäten:

Rituelle Anlässe, auch Tempelarbeiten (TA) genannt, sind das besondere, kennzeichnende Element der Freimaurerei. Sie sind für die Loge F&B von starker Bedeutung und  entsprechen einem Bedürfnis nach geistig-seelischer Entfaltung. Freimaurer arbeiten mit Symbolen. Sie gebrauchen die Symbolik als sinnbildliche Darstellung und zur Verständigung um die maurerische Lehre zu kommunizieren.

Konferenzen konzentrieren sich auf Themen, die mit der freimaurerischen Philosophie, Ethik oder Symbolik verbunden sind. Als Eigenleistungen der Mitglieder entsprechen sie einem intellektuellen, philosophischen oder sozialpolitischen Interesse.

Kulturelle Veranstaltungen, Ausflüge und gemeinsame Essen zusammen mit Lebenspartnern, Familienangehörigen und Freunden werden mehrmals pro Jahr durchgeführt.

Diese freundschaftlichen Anlässe entsprechen dem Bedürfnis nach Zugehörigkeit und Brüderlichkeit, welches unser Bestreben prägt.

Wie oft treffen wir uns?

In der Regel treffen wir uns zweimal monatlich. Jeweils dienstags um 20:00 Uhr zu Konferenzen und Vorträge und etwa neun Mal pro Jahr, jeweils freitags um 19:00 Uhr zu Tempelarbeiten.

Ab längstem Tag, ca. 21. Juni bis Mitte September ist Sommerpause.

Jeder Freimauer einer anerkannten Alpina-Loge ist jederzeit herzlich eingeladen an unseren Arbeiten teilzunehmen     

Mitgliedschaft

Jeder in bürgerlichen Ehren und Rechten stehende Mann von gutem Ruf, kann Mitglied unserer Loge werden. Fragen beantworten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Anmeldung für ein Gespräch und Auskünfte unter sekretariat@zfub.ch.